Bezirksverband Oberfranken

Die Frühförderstelle arbeitet mobil im Regierungsbezirk Oberfranken und ist für die Eltern kostenlos. Die Kosten werden vom Bezirk Oberfranken übernommen.

Aufgaben und Ziele

  • Förderung in der von den Kindern gewohnten häuslichen Umgebung
  • Beratung und Anleitung der Eltern in der ihnen eigenen Sprachform der Gebärdensprache
  • Beratung von weiteren Bezugspersonen
  • Bei Bedarf Vernetzung mit anderen Fachinstitutionen, wie beispielsweise Jugendamt, Kinderärzte, Kinderkrippe, Kindergarten, Schule
  • Bei Bedarf Vernetzung mit anderen Diensten, wie beispielsweise der Gebärdensprachdolmetschervermittlungsstelle, dem Sozialdienst für Hörgeschädigte, dem Berufsbegleitenden Dienst