ISSO

Angebot

    • Soziale Beratung und Begleitung in verschiedenen Lebensbereichen
    • Hilfen bei Schwierigkeiten im Umgang mit Ämtern und Antragstellungen
    • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
    • Information zu Hörbehinderungen und deren Auswirkungen sowie Möglichkeiten der Kooperation und Vernetzung
    • Fachberatung für hörgeschädigte Menschen in der Integrationsfachdienst (ifd) Oberfranken gGmbH
    • Hilfe für gehörlose Geflüchtete aus der Ukraine  www.deafrefugees.de

    Zielgruppe
    Mit dem lebensweltorientierten Ansatz ist die ISSO die zentrale Anlaufstelle für schwerhörige, spätertaubte, gehörlose, hörsehbehinderte, taubblinde, von AVWS (Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung) und Tinnitus betroffene Menschen, sowie Cochlea-Implantat-Trägerinnen und Cochlea-Implantat-Träger in Oberfranken. Neben den Betroffenen beraten wir auch das soziale und berufliche Umfeld.

    Aufgabenbereich
    Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Beratung, Information, Vermittlung und Begleitung. Neben dem Angebot von regelmäßigen Beratungsterminen können auch individuelle Termine in Form von Haus- und Betriebsbesuchen vereinbart werden. Die Mitarbeiterinnen sind mit den unterschiedlichen Kommunikationsformen für Menschen mit Hörbehinderung, wie Gebärdensprache und dem Lormalphabet vertraut. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Netzwerkarbeit und der Aufklärung des Sozialraumes zu den Themen rund um die Hörbehinderung und Hörsehbehinderung.

     

     

    Downloads

    Rundbrief 2. Halbjahr 2022

    Notfallbereitschaft für Gehörlose

    Notfallbereitschaft für Gehörlose - Einfache Sprache

    Corona-Auszeit für Familien

     

    Links

    DGS-Video mit der Übersetzung der Broschüre zum Persönlichen Budget

    https://www.ksl-nrw.de/dgs/service/1339/ksl-konkret-1-das-persoenliche-budget

    Gebärdenfilm Quarantäne

    Corona-Regeln in Leichter Sprache

    Gebärdenaufklärungsfilm zur Covid 19-Impfung:

    https://www.youtube.com/watch?v=8m3NjFzjMtI&feature=youtu.be

    Hilfe für gehörlose Geflüchtete aus der Ukraine https://www.deafrefugees.de/

    Online-Bilderbuch als Verständigungshilfe mit ukrainischen Geflüchteten

    tueftelakademie.de/fuer-zuhause/bilderwoerterbuch/

    Video zur Einmalzahlung Gehörlosengeld:

    https://youtu.be/BQXMJiiUWzA

     

    Claudia Schiller (ISSO)

    Beraterin

    Tel.: 0921 | 9900873 - 36
    Fax: 0921 | 9900873 - 43
    Mobil: 0162 | 4145109
    Skype: sozialdienstIFD

    claudia.schiller(at)paritaet-bayern.de

    Jutta Wottke (ISSO)

    Beraterin

    Tel.: 0921 | 9900873 - 33
    Fax: 0921 | 9900873 - 43
    Mobil: 0162 | 4145 084
    Skype: Sozialdienst2-GL

    jutta.wottke(at)paritaet-bayern.de

    Heidi Tschauner (ISSO)

    Beraterin

    Tel.: 0921 | 9900873 - 35
    Fax: 0921 | 9900873 - 43
    Mobil: 0162 | 4145001
    Skype: heidi@isso

    heidi.tschauner(at)paritaet-bayern.de

    Alexandra Schuberth (ISSO)

    Alexandra Schuberth

    Beraterin

    Tel.: 0921 | 9900873 - 46
    Fax: 0921 | 9900873 - 43
    Mobil: 0162 | 4145096
    Skype: Alexandra Schuberth

    alexandra.schuberth(at)paritaet-bayern.de

    Michaela Dünkel

    Verwaltung

    Tel.: 0921 | 9900873 - 31
    Fax: 0921 | 9900873 - 43

    michaela.duenkel(at)paritaet-bayern.de

    Sprechstunden


    Bitte beachten Sie: Aufgrund der Corona-Krise finden im Moment keine Offenen Sprechstunden statt. Persönliche Beratung, auch bei Außensprechstunden, nur mit vorheriger Terminvereinbarung! Beratung ist auch weiterhin per Mail, Fax, Telefon, sms, Threema und Videochat (Skype) möglich.

    Bayreuth

    ISSO
    Leibnizstraße 6
    95447 Bayreuth

    Tel.: 0921 | 9900873 - 31
    Fax: 0921 | 9900873 - 43

    Bamberg

    Katholisches Bildungszentrum
    Oberer Stephansberg 44
    96049 Bamberg

    Tel.: 0951 | 5055 23

    Coburg

    Landratsamt Coburg
    Raum 136 (1. Stock)
    Lauterer Straße 60
    96450 Coburg

    Tel.: 09561 | 514 - 236
    Fax: 09561 | 514 - 400

    Hof

    AOK
    Zimmer 208 / 2. Stock
    Ernst-Reuter-Str. 117
    95030 Hof

    Tel.: 09281 | 602 - 0
    Fax: 09281 | 602 - 185

    Kronach

    VaW gGmbH
    2. Stock (Aufzug vorhanden)
    Güterstraße 2
    96317 Kronach

    Kulmbach

    Landratsamt
    Seminarraum U5 (Keller)
    Konrad-Adenauer-Straße 5
    95326 Kulmbach

    Tel.: 09221 | 707 - 757
    Fax: 09221 | 707 - 240

    Aktuelles | Termine


    Informations- und Servicestelle für Menschen mit Hörbehinderung

    Leibnizstraße 6
    95447 Bayreuth

    Tel.: 0921 | 9900873 - 31
    Fax: 0921 | 9900873 - 43

    isso(at)paritaet-bayern.de

    Die Informations- und Servicestelle für Menschen mit Hörbehinderung in Oberfranken wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Frauen gefördert.

    ISSO

    Was ist eine ISSO?

    ISSO ist die Abkürzung für:
    Informations- und Service-Stelle für Menschen mit Hör-Behinderung in Oberfranken

    Das heißt:
    Wir beraten und helfen Menschen in Oberfranken.
    Unser Angebot ist für:

    • Schwerhörige Menschen
    • Menschen die spät taub geworden sind
      Das heißt:
      Sie konnten früher hören.
      Sie können jetzt nicht mehr hören.
    • Gehörlosen Menschen
    • Menschen, die schlecht hören und gleichzeitig schlecht sehen
    • Menschen, die gehörlos und blind sind
    • Menschen, die einen Tinnitus haben
      Menschen mit Tinnitus hören Geräusche im Kopf oder im Ohr.
      Tinnitus ist das Fachwort für Ohr-Geräusche oder Ohren-Sausen.
      Nur die Person mit dem Tinnitus kann das Geräusch hören.
    • Familien-Mitglieder von Menschen mit Hör-Schädigungen
    • Freunde und Bekannte von Menschen mit Hör-Schädigungen
    • Menschen, die ein Cochlea-Implantat haben
      Was ist ein Cochlea-Implantat?
      Das Cochlea- Implantat ist eine technische Hör-Hilfe für schwer-hörige oder
      gehörlose Kinder und Erwachsene.
    • Menschen mit AVWS
      AVWS ist die Abkürzung für: Auditive Wahrnehmungs-Störung.
      Das heißt:
      Manche Kinder und Erwachsene haben gesunde Ohren.
      Trotzdem haben sie manchmal Probleme beim Hören.
      Die Probleme sind:
      Man kann das, was man hört: nicht gut zu-ordnen
      Man kann das, was man hört: nicht gut verstehen

    Sie können gerne zu uns kommen.
    Wir freuen uns über Ihren Besuch.
    Das Angebot ist freiwillig.
    Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.
    Oder auf Ihre Arbeit.


    Wie hilft die ISSO?
    Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen:

    • kennen sich aus mit Gebärden-Sprache
    • kennen sich aus mit dem Lorm-Alphabet
      Manche Menschen sind gehörlos und blind.
      Blinde Menschen können die Gebärden nicht sehen.
      Blinde Menschen müssen die Gebärden fühlen.
      Deswegen legen blinde Menschen ihre Hände auf die Hände von
      ihrem Gesprächs-Partner oder ihrer Gesprächs-Partnerin.
      Lormen hilft gehörlosen und blinden Menschen bei der Verständigung
    • erklären anderen Menschen:
      Welche Probleme gibt es im Alltag für Menschen mit Hör-Schädigungen?
      Wie kann man Menschen mit Hör-Schädigungen helfen?
    • helfen Menschen mit Hör-Schädigungen bei Problemen im Alltag

    • beraten und begleiten Sie zu folgenden Themen:

      • Wohnen
      • Arbeit
      • Gesundheit
      • Gefühle
      • Finanzen:
        Wie viel Geld gebe ich aus?
        Wie viel Geld bekomme ich?

    Wir helfen Ihnen zum Beispiel:

    • wenn Sie Hilfe brauchen bei Ämtern und Papieren.
    • wenn Sie eine Selbsthilfe-Gruppe suchen.
    • wenn Sie Informationen zu Hör-Behinderungen brauchen.
    • wenn Sie Probleme auf der Arbeit haben.
    • wenn Sie Probleme zu Hause haben.

    Für manche Probleme gibt es Fachleute.
    Fachleute kennen sich in bestimmten Bereichen sehr gut aus.
    Wir erklären Ihnen dann:

    • wem Sie Ihre Fragen am besten stellen.
    • wer Ihnen am besten weiterhelfen kann

    Wer hat die Seiten in Leichter Sprache gemacht?
    Büro für Leichte Sprache
    Regens Wagner Offene Hilfen im Landkreis Lichtenfels
    Übersetzerin: K. Fugmann
    PrüferInnen: I. Gleißner, D. Beetz, M. Götze, A. Schmidt

    Wir sind Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache.