Fachinformation
15.01.2021 Fachbereich Ältere Menschen, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Ältere Menschen, Gesundheit, Pflege

Förderung von Fortbildung in der Altenpflege und der Hospiz-/Palliativversorgung

Der Freistaat Bayern gewährt Fördermittel für die Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen in der Altenpflege und in der Hospiz- und Palliativversorgung. Am 13. Januar wurde eine neue Förderrichtlinie hierzu veröffentlicht.

Zur Stärkung der Fach-, Sozial- und Personalkompetenz in der Langzeitpflege werden mit 21 Euro pro Fortbildungseinheit (45 Minuten) gefördert:

  • Fortbildungen in der „Gerontopsychiatrischen Pflege“
  • Fortbildungen zur Stärkung der pflegerischen Fachkompetenz in der Langzeitpflege
  • Fortbildungen für „Neue Pflegemodelle“ – Umsetzung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse im Pflegebereich
  • Fortbildungen zur Interdisziplinären/regionalen Zusammenarbeit – Care- und Casemanagement
  • Fortbildungen zur Gewinnung und Organisation von ehrenamtlichen Mitarbeitern
  • Deutschkurse für ausländische Fach- und Hilfskräfte sowie Auszubildende
  • Fortbildungen zur Fachsprache Pflege
  • Fortbildungen in der Sozialen Betreuung
  • Weiterbildung zur „Fachkraft für Gerontopsychiatrische Pflege“ und „Fachkraft für Gerontopsychiatrische Betreuung“

Folgende weitere Schwerpunktthemen werden mit 24 Euro pro Fortbildungseinheit (45 Minuten) gefördert:

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Freiheitsentziehende Maßnahmen / Alternativenprüfung
  • Interkulturelle Altenpflege / Queer Care
  • Gewalt in der Pflege
  • Hygiene / Hygienemanagement / Aufgaben eines Pandemiebeauftragten
  • Palliative Care (u. a. Sterbebegleitung)
  • Nationale Expertenstandards zu den Themen Dekubitusprophylaxe, Sturzprophylaxe, Schmerzmanagement, Entlassungsmanagement, Kontinenzförderung, Pflege von Menschen mit chronischen Wunden, Ernährungsmanagement, Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz, Erhaltung und Förderung der Mobilität, Erhaltung der Mundgesundheit

Die Antragsfrist für das Jahr 2021 ist bereits abgelaufen. Anträge für Maßnahmen im Jahr 2022 können bis spätestens 1. September 2021 bei der zuständigen Bezirksgeschäftsstelle des Paritätischen in Bayern eingereicht werden.

Link zur neuen Förderrichtlinie:

https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2021/21/baymbl-2021-21.pdf

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Fachbereich Ältere Menschen, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Ältere Menschen, Gesundheit, Pflege

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse

Fachbereiche

Sozialpolitische Arbeit und fachliche Beratung seiner Mitglieder hat der Paritätische in Fachbereichen organisiert.

Mitglied werden

Der Paritätische ist ein starker Partner für die Soziale Arbeit in Bayern: 800 Organisationen sind Mitglied im Verband.