Angebot

  • Information und Beratung der Mitglieds- und Unterorganisationen in Oberfranken zu den Veränderungen auf Grund des Bundesteilhabegesetzes (BTHG)
  • Beratung und Schulung zum ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit)
  • Begleitung der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes auf Bezirksebene

Zielgruppe

Die Fachberatungsstelle richtet sich an alle Mitgliedsorganisationen und Unterorganisationen in Oberfranken, die von der Umstellung im Rahmen der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes betroffen sind. Durch die Beratung werden die Einrichtungen und ihre Mitarbeiter*innen für die Veränderungen sensibilisiert und zur Umsetzung der neuen Anforderungen befähigt.

Aufgabenbereich

Das neue BTHG dient der Umsetzung der seit 2009 gültigen UN-Behindertenkonvention und stellt einen kompletten Systemwechsel in der Behindertenhilfe dar. Der Paradigmenwechsel weg von einer defizitorientierten Fürsorgepflicht, hin zu einem System der ressourcenorientierten Teilhabebewertung ist eine große Herausforderung für alle Akteure in diesem Bereich. Der Paritätische setzt sich als Wohlfahrtsverband unter anderem für die Belange von Menschen mit Behinderung ein. Vor allem der Begleitung der Entwicklung eines neuen Bedarfsermittlungsinstrumentes, angelehnt an die ICF, sowie die Entwicklung von Schulungen hierzu und die Übersetzung in die einzelnen Fachbereiche, kommt in der Umsetzung des BTHG eine besondere Bedeutung zu. Die angeschlossenen Einrichtungen bei diesen Veränderungen zu beraten ist, neben der Begleitung dieses Prozesses auf politischer Ebene, ein Hauptziel  der Fachberatung zum BTHG.

Aktuelles

Pressemitteilungen

15.01.2021
Presse, Fachbereich Ältere Menschen, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Ältere Menschen, Gesundheit, Corona, Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen, Pflege

Corona-Virus: Der Paritätische lehnt eine Impfpflicht ab

16.12.2020
Presse, Fachbereich Ältere Menschen, Fachbereich Menschen mit Behinderung, Ältere Menschen, Corona, Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen, Pflege

Brandbrief an Bundesgesundheitsminister

Kontakt

Irene von der Weth

Tel.: 0921 | 9900873 - 32
Fax: 0921 | 9900873 - 43

irene.vonderweth(at)paritaet-bayern.de

Claudia Friedel

Tel.: 0921 | 9900873 - 45
Fax: 0921 | 9900873 - 43

claudia.friedel(at)paritaet-bayern.de

Verwandte Themen