Bezirksverband Oberfranken

Angebote des IFD für Arbeitgeber

Der Fachdienst informiert und berät Betriebe besonders über:

  • die Schaffung angemessener Arbeitsbedingungen für hörgeschädigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • staatliche Finanzierungshilfen bei der Beschäftigung und Neueinstellung von hörbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • die Auswirkungen der Hörbehinderung am Arbeitsplatz
  • den Umgang mit hörgeschädigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Art und Umfang therapeutischer Behandlungsangebote und Rehabilitationsmaßnahmen
  • technische Hilfen am Arbeitsplatz.

Darüber hinaus verfügt der IFD über eine Hilfsmittelberatungsstelle.