Bezirksverband Oberfranken

Angebote des IFD für Arbeitnehmer

Der Fachdienst berät und betreut Menschen mit hörbehinderungsbedingten Problemen im Arbeitsleben, insbesondere bei

  • Problemen kommunikativer Art
  • Leistungsproblemen (Überforderung, auffälliger Leistungsrückgang, hohe Fehlzeiten usw.
  • Konflikten im Umgang mit Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen
  • Umsetzungen im Betrieb
  • drohender Kündigung
  • Wiedereingliederung nach Erkrankung.

Der Fachdienst unterstützt auch hörgeschädigte Menschen bei der Wiedereingliederung in das Arbeits- und Berufsleben.

Darüber hinaus verfügt der IFD über eine Hilfsmittelberatungsstelle.